Das sind wir

Wir sind Barbara und Jürgen Fischer

Wir leben gemeinsam mit unseren Kindern auf dem schönen Fischerhof in Hohenfurch. 2002 haben wir den landwirtschaftlichen Familienbetrieb von Jürgens Eltern übernommen und führen ihn nun bereits in der vierten Generation weiter.

Die Eltern siedelten bereits in den 1990er Jahren mit dem Bau eines Milchviehstalls in Hohenfurchs Süden aus. Wir brauchten mit unseren sechs Kindern dann aber etwas mehr Platz und bauten ein Wohnhaus dazu. Bereits 2003 bauten wir als einer der ersten einen Mobilstall für unsere Hühner. Wir erweiterten und wuchsen jedes Jahr.

Hofbesitzer Barbara und Jürgen Fischer
Hof-Hunde

Wir entwickeln unseren Betrieb gerne weiter

Zum Betrieb gehören insgesamt 70 Hektar landwirtschaftliche Nutzfläche, darunter Wiesen, Ackerflächen und Wald, um die sich vor allem Jürgen kümmert. Er ist Landwirtschaftsmeister – und das mit Leib und Seele. Als Ausbilder und Prüfer gibt er sein Wissen, seine Erfahrung und seine Motivation gerne an junge Landwirtschaftsschüler oder Meisteranwärter weiter.

Sein Mut und Unternehmergeist haben unseren Betrieb ständig vorangebracht. Jürgen hat sich zum Spezialisten entwickelt und die Geflügelhaltung ständig optimiert und modernisiert und dafür gesorgt, dass wir nun beste Lebensmittel aus unserer Region anbieten können. Die Milchwirtschaft und der Erhalt der schönen Naturlandschaft im Pfaffenwinkel ist für ihn Ehrensache und Motivation zugleich.

Leidenschaft für regionale Lebensmittel

Barbara kommt ebenfalls aus Hohenfurch, sie ist eine geborene Linder. Ihr Wirkungsbereich auf dem Hof ist – neben der Erziehung der Kinder – die Direktvermarktung der wertvollen Lebensmittel. Unter dem Namen „Regio Fischer“ verkaufen wir unsere Produkte nicht nur über den rollenden Hofladen. Wir beliefern auch Wiederverkäufer wie Metzgereien, Gastronomie-Betriebe und Hofläden im Umkreis von etwa 60 km. Unsere 25 Mitarbeiter unterstützen uns dabei.

Barbara ist gelernte Hauswirtschafterin und Ernährungsfachfrau. Ihr war es immer eine Herzensangelegenheit, regionale Produkte zu fairen Preisen und in bester Qualität an Familien in der Umgebung weiterzugeben. Solche Lebensmittel, die sich auch gerne selbst und mit ihrer Familie verzehrt. Barbara war es immer wichtig, zu wissen, woher unsere Tiere kommen und was sie zu fressen bekommen. Sie sollen ein möglichst schönes und artgerechtes Leben auf unserem Hof haben. Die Zufriedenheit unserer Kunden ist dabei oberstes Ziel.

Begutachtung von Getreide