Eier von glücklichen Freilandhühnern
Eier aus Bodenhaltung undFreilandhaltung

Unsere Eier

Insgesamt leben 10.000 Legehennen auf unserem Hof.

Klingt erst einmal viel. Aber sie leben in fünf Gruppen unterteilt in verschiedenen Ställen. Drei Gruppen sausen über eine riesige Freifläche mit grünen Wiesen, Kiesfläche zum Sandbaden und mit Versteckmöglichkeiten im Pappelwald. Nur die Nächte verbringen sie im großzügigen und mit Spielgeräten ausgestatteten Stall.

Dabei bleiben weiße und braune Hühner getrennt, denn sie verstehen sich leider nicht besonders gut.

Die zwei anderen Gruppen haben einen Stall mit Voliere und großem Wintergarten und Spielgeräten zur Verfügung. Unsere Hühner bleiben in etwa eineinhalb Jahre bei uns und danach werden sie nachhaltig über unsere Wochenmärkte als Suppenhühner verkauft. Gerade in der Erkältungszeit ein beliebter und bewährter Geheimtipp.

So leben unsere Hühner

Hühner aus Freilandhaltung

Ausschließlich selbstproduziertes Futter

Unseren Nachwuchs beziehen wir ausschließlich aus der Region, alle Jungtiere auf unserem Hof wurden in Bayern großgezogen.

Wir füttern ausschließlich selbstproduziertes Futter wie Weizen, Hafer, Gerste und Mais sowie zusätzliches Getreide und heimisches Soja von der Asam-Mühle in Kissingen.

Genau wie auf unserem eigenen Betrieb wird hier streng nach den Richtlinien von „Unser Land“ produziert – und natürlich gentechnikfrei.